Freitag, 29. Juni 2012

Aktualisierung

Hi Jungs,

hier sind die Ergebnisse zu den ersten 5. Spieltagen und die Tabelle.
Sorry, dass keine Berichte und Fotos zu den Spielen erschienen sind.
Da gab es Abstimmungsschwierigkeiten, wer das machen soll.
Wir haben das diese Woche geklärt - und hoffen, nach den Ferien bessert sich das.

[Vielleicht hat ja auch jemand von Euch oder Euren Freunden mal Lust, paar Fotos zu machen oder einen Bericht zu schreiben. Den Stuff könntet Ihr dann Eurem LocalBetreuer ;o) zum hochladen geben.]



Freitag, 8. Juni 2012

Tabelle: Stand 3o.5.2o12

... steht unter: TABELLE

Donnerstag, 15. März 2012

Dienstag, 6. März 2012

Wir nehmen Fahrt auf ...

... am Samstag, 1o.3. ist das Startturnier.
Die Einverständniserklärungen lade ich unten schon mal hoch.
Ihr könnt sie ausdrucken oder von Eurem LocalSupporter holen ;o)

Am 3o.3. ist dann der Anmeldeschluss für die Liga,
die in der Wochem vom 23.4. startet.

Ich bin gespannt.

Mittwoch, 8. Februar 2012

Saison 2o12
























Hi Jungs,

am 1o.3. wird es wieder ein Turnier in der Halle in Linden geben.
Bis 2.3. muss Euch Euer Betreuer anmelden.

Die Anmeldung für die Saison muss bis 3o.3. gelaufen sein.
Der Start ist dann in der Woche vom 23.4.
Bis jetzt sieht es so aus, als wenn wir 7 U18er haben und 3 U14.
Das heißt bei den U14ern könnten wir noch paar Mannschaften gebrauchen!

Dann hoffen wir mal, dass dieses Jahr die Sachen wieder bissi runter laufen!!!

Euer Frank

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Pokalübergabe an die Sieger 2011



Die Sieger 2011 stehen fest und die Pokale haben ihre rechtmäßigen Besitzer gefunden. Vertreter der Mannschaften United (erster Sieger) und O. Juts (dritter Sieger) haben die Trophäen entgegen genommen und finden sicher einen angemessenen Platz dafür. Die Streettigers (zweiter Sieger) haben ihren Pokal von Simon überreicht bekommen. Ein Bild dazu wird sicher noch gepostet. Danke für schöne, spannende und faire Spiele!

Viel Erfolg in der nächsten Saison!

Ligaabschluß 2011


Liebe Ligafreunde,

als Abschluß einer weiteren erfolgreich verlaufenen Fair1Liga-Saison möchte ich allen Beteiligten für ihr Engagement danken. Besonderer Dank gilt den Teams für ihre vorbildliche Fairness im Spielbetrieb. Auch den Betreuern und Teamern ein großes Dankeschön für ihren großen persönlichen Einsatz im Ligabetrieb und damit für die Jugendlichen Teilnehmer. Im Anschluß findet Ihr eine Bilderauswahl der Vergangenen Spielzeit. Viel Spaß damit und auf eine Erfolgreiche FairLiga 2012! Nach der Saison ist vor der Saison.

Dienstag, 22. November 2011

Nachtrag Ligaratentscheidungen

Der Ligarat hatte sich getroffen und zu folgenden drei Begegnungen der Saison 2011 Entscheidungen getroffen.

22.06. NICE vs. O. Jokus (6:0)

15.08. O. Juts vs. O.Jokus (6:0)

22.08. O. Jokus vs. Nord United (0:6)

Nordi Knights vs. Streettigers

Bei dieser letzten geplanten Begegnung der Saison 2011 kam es aufgrund eines Missverständnisses in der Terminabsprache der Knights zu keinem Spiel. Die Punktevergabe sieht nach Rücksprache mit den Betreuern wie folgt aus:

Nordi Knights : Streettigers

0 : 6

Abschlusstabelle Saison 2011

U 14

Platz

Team

Spielpunkte

Fair1Punkte

Gesamt

1.

Streettigers II

15

14,5

29,5

2.

Westside-Insel

11

12,5

23,5

3.

Wieseck II

4

9,5

13,5

4.

Stereotyp

6

6,5

12,5

U 18

Platz

Team

Spielpunkte

Fair1Punkte

Gesamt

1.

Nord United

19

21

40

2.

Streettigers

19

20

39

3.

Olympique JuTS

12

19,5

31,5

4.

Nordi Knights

14

15,5

29,5

5.

N.I.C.E.

10,5

10,5

21

6.

Olympique Jokus

7

5,5

12,5

7.

Al Geckos

5

5,5

10,5

8.

G-Town Westside

4

5

9

Saisonabschluss Stand: 22.11.2011

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Tabelle noch nicht vollständig aktualisiert!

Im Zusammenhang mit der derzeitigen Tabelle im Blog gibt es berechtigte Kritik an deren Richtigkeit.

Es lagen zum Zeitpunkt der Erstellug noch nicht alle Spielergebnisse vor (deshalb die Angabe "ohne Gewähr"). Morgen sollen die letzten Spiele dieser Saison stattfinden. Bis dahin wird die Tabelle korrigiert sein.

mfG

Dienstag, 27. September 2011

U14 Abschlußturnier im Stadion Kugelberg

Hallo liebe Ligainteressierte!

Das U14 Abschlußturnier findet am 29.09. um 17:00 auf dem Rasenplatz der Universität Gießen am Kugelberg statt. Gespielt wird auf zwei Feldern parallel.

Wetterprognose: 26 Grad und Sonne :)!!

Die Pokale warten schon auf Euch

Reingehaun'

Montag, 19. September 2011

13.9.2o11: Olympique JuTS vs. Nord United

Letze Woche trafen die Kicker von Olympique JuTS auf Nord United.
Austragungsort war wieder einmal das nicht einfach zu bespielende Grün im Philosophenwald. Das was man vom Platz nicht behaupten sollte, kann man aber sehr wohl vom gezeigten Spiel beider Mannschaften behaupeten - sehenswert und überaus fair.
Nachdem United gleich nach dem Anpfiff loslegte und mit einem Tor in Führung ging, brauchten die JuTSer Olympioniken einen Moment, um ins Spiel zu finden. Das gestalteten sie dann aber auch mit. Der Seitenwechsel zur Halbzeit ging bei Gleichstand (3:3) von statten. In der zweiten Hälfte legte United noch eine Schippe auf ihr ohnehin schon rasantes Spiel drauf. Die Kicker von Olympique JuTS spielten mit, hatten aber ein paar Abstimmungsschwierigkeiten. Zwar litt ihre Torbilanz - ganz zur Freude von United - darunter. Das Fairplay beider Mannschaften aber keineswegs. Dabei wurden Maßstäbe gestezt! Die Spielleitung war sich einig - zum Eingreifen ins Spiel wurden sie nicht gebraucht. Ein Spieler brachte es auf den Punkt: "Das war eines unserer fairsten Spiele bisher in der Saison!". Letztlich trennten sich die Mannschaften mit 4:9 [1:3 Spielpunkte] Toren und 3:3 Fairnesspunkten. Somit wurde das Spiel mit einem Ergebnis von 4:6 beschlossen und wir ergänzen den Slogan: "Weiter so, denn so macht die Fair1Liga Spaß!"

Freitag, 16. September 2011

Olympique Jokus vs Street Tigers

Die gestrige Spitzenbegegnung fand bei sonnigem Wetter und spätsommerlichen Temperaturen im Käfig Herkules Center statt. Beide Mannschaften gingen hoch motiviert in diese Begegnung was allein schon an der Torbilanz von insgesamt 14 Toren abzulesen ist. Die Zuschauer waren begeistert!

Die Street Tigers konnten mit acht Treffern diese Partie für sich entscheiden. Zweiter Sieger und nicht minder hochklassig war gestern das Team Olympique Jokus, welches 6 stark erspielte Tore vorweisen kann.

Das Spiel zeichnete sich durch technische Rafinesse beider Mannschaften, eine große Laufbereitschaft und ein hohes Maß an Fairness aus. Konflikte wurden von den Beteiligten selbst absolut schnell und fair geklärt. Alle Agreements wurden eingehalten. Dadurch erhielten beide Teams auch volle drei Fairnesspunkte. So muss das sein :) Das Spiel hat viel Spaß gemacht. Weiter so!

Viele Grüße,

Fair1Liga Manager

N.I.C.E vs Olympique JuTS

Die Begegnung vom 07.09. weist eine Torbilanz von insgesamt sieben Toren auf. Olympic JuTS war dabei mit vier Treffern der Gewinner der Begegnung. N.I.C.E konnte den Ball drei Mal im gegnerischen Tor platzieren und blieb damit nur knapp hinter O.J. zurück. Fairnesspunkte JuTS 2,5, N.I.C.E 2.

Sollten Bilder gemacht worden sein bitte mir zukommen lassen.

Viele Grüße

Fair1Liga Manager

Mittwoch, 14. September 2011

fette Fairpunkte für die Knights

Gestern gab es ein Spiel der Nordi Knights gegen N.I.C.E.
Was allerdings nicht so NICE war: Niemand außer den Knights war da ...

PS Einziger Trost von gestern: 3 dicke, fette Fairnesspunkte - wenigstens einmal!!!

Erste Hilfe Seminar für Alle Jugendlichen!

Posted by Picasa

Donnerstag, 11. August 2011

olympique juts vs. nordi knights









Ja, das war das Nachholspiel Olympique JuTS gegen Nordi Knights.
Das Ergebnis vorweg: 5:5 (Tore) und 3 F-Punkte für Olympique, 2 für die Knights.
Das heißt im Endeffekt: 5:4 - gell?

Das Spiel lief eigentlich im Großen und Ganzen sehr fair. Was dem Teamer noch fehlte,
waren mehr positive Aktionen von den Knights. Damit meint er wahrscheinlich Anfeuern,
Mut machen, Motivieren - ein lustig gemeintes "Du bist so schlecht!" gehört anscheinend nicht dazu.
Außerdem nochmal 3 Hinweise:
>> Auf den Plätzen soll Deutsch gesprochen werden - damit alle verstehen können, was gesagt wird.
>> Gerade auf dem tricky Platz im Philosophenwald solltet Ihr unbedingt Stollenschuhe tragen. Der abschüssige Rasenstreifen ist echt WildStyle ...
>> Es gibt die Regel: Kein Abstoß über die Mittellinie. Das wird höchstselten beachtet. Für die betroffenen Mannschaften: Wenn Ihr es anzeigt, gibt es Freistoß für Euch!

Zufrieden war am Ende des Spiels niemand so richtig.
Die Knights hätten am Anfang mehr raus holen können, da war die Chancenverwertung nicht so gut. Deshalb hat es schließlich auch nur zum Unendschieden gereicht - mit viel Glück. Außerdem scheint der Weg zu den 3 F-Punkten noch nicht so ganz klar.
Olympique hat nach einer starken zweiten Halbzeit kurz vor Schluss noch den Ausgleichtreffer gefangen - dass war schon bitter. Das konnten dann auch die 3 F-Punkten nicht wettmachen.

Da kann man nur auf das nächste Spiel und neue Chancen hoffen ...

Ach so, während des Spiels habe ich auch noch ein mögliches neues Agreement kennen gelernt. Vielleicht können wir das ja echt in der nächsten Saison aufnehmen:
WER SCHIESST - GENIESST!

Mittwoch, 6. Juli 2011

Widerspruch Olympique JuTS



Fair 1 Liga Gießen
Ligarat
c/o Ostanlage 25a
35390 Gießen
Olympique Juts
Olympique Jokus
Entscheidung des Ligarates zur Beschwerde der Mannschaft Olympique Juts
Liebe Olympique Mannschaften,
das Team vom JUTS 4 hat Beschwerde gegen die Entscheidung des Ligarates vom 21.06.2011 eingereicht und eine Wiederholung der Partie gefordert. Der Ligarat begrüßt diese Idee, da sie beiden Mannschaften die Möglichkeit gibt, das Spiel sowohl sportlich als auch nach der Vergabe der FAIRPLAY-Punkte neu auszutragen.
Hierzu ist natürlich das Einverständnis beider Mannschaften erforderlich. Sollten beide Teams damit einverstanden sein, werden die Betreuer gebeten, einen neuen Termin für die Austragung untereinander zu vereinbaren.
Wir würden uns freuen, wenn die Mannschaften diese Gelegenheit ergreifen würden und wünschen für diesen Fall ein schönes und faires Spiel!
Verteiler: Olympique Jokus, Olympique Juts, Kopie an alle Mannschaften.
Gießen, 06.07.2011
Für den Ligarat:
A. Lang (Jugendtreff Eulenkopf) C. Balasch (Jugendtreff West) C.Wustrau (AJS)

Dienstag, 5. Juli 2011

Aktualisierungen




Ihr habt Sommerferien, aber die Organisation der Fair1Liga geht weiter!

- Der Spielplan für alle Spiele nach der Sommerpause ist online -

- Der Ligarat hat seine Entscheidungen veröffentlicht, die Tabelle der U-18 wurde daraufhin aktualisiert -

- Die bisherigen Ergebnisse des dritten Spieltages können im Spielplan gefunden werden -

- Die Tabelle des 3. Spieltages (U-18) kann erst nach der Nachholwoche vom 08.08.-15.08.2011 veröffentlicht werden, da noch Spiele ausstehen -

- Die Tabelle der U-14 (3.Spieltag) ist aktualisiert -


Schöne Sommerferien wünscht Euch
"der Fair1manager"

Freitag, 24. Juni 2011

"Fall Spielabbruch" Der Ligarat hat entschieden...




Fair 1 Liga Gießen
Ligarat
c/o Ostanlage 25a
35390 Gießen
Al Geckos Wieseck
Entscheidung des Ligarates zum Spielabbruch am 06.06.2011,
Begegnung Al Geckos Wieseck – N.I.C.E.
Liebe Al Geckos,
zum Spiel Eurer Mannschaft gegen das Team NICE am 06.06.2011 liegen mehrere Beschwerden gegen Eure Mannschaft vor. Nach übereinstimmenden Berichten wurde unter anderem das Spiel vor Ablauf der regulären Spielzeit durch Euch abgebrochen.
Dies stellt einen groben Verstoß gegen die Spielregeln sowie den FAIRPLAY-Gedanken der Liga dar. Der Ligarat hat in seiner Sitzung vom 21.06.2011 den Fall diskutiert und ist zu folgendem Ergebnis gekommen:
Das Spiel wird komplett für die gegnerische Mannschaft gewertet, es entfallen keine Punkte an Euer Team. Alle Mannschaften werden hierüber informiert, die Entscheidung wird außerdem auf der Homepage der Liga bekanntgegeben.
Gegen die Entscheidung des Ligarates kann binnen zwei Wochen Widerspruch eingereicht werden. Hierzu ist ein Gespräch der Mannschaft mit Vertretern des Ligarates anzusetzen.
Verteiler: AL Geckos, NICE, Kopie an alle Mannschaften.
Gießen, 21.06.2011
Für den Ligarat:
A. Lang (Jugendtreff Eulenkopf) C. Balasch (Jugendtreff West) C.Wustrau (AJS)

"Fall Jokus" Der Ligarat hat entschieden...




Fair 1 Liga Gießen
Ligarat
c/o Ostanlage 25a
35390 Gießen
Olympique Jokus
Entscheidung des Ligarates zur Beschwerde der Mannschaft Olympique Juts
Liebe Jokus Mannschaft,
zum Spiel Eurer Mannschaft am 03.05.2011, Begegnung Jokus gegen Juts4, Philosophenwald, wurde eine Beschwerde der gegnerischen Mannschaft, Olympique Juts eingereicht. Demnach war ein eingesetzter Spieler Eurer Mannschaft über 18 Jahre alt. In Eurer Stellungnahme vom 06.06. schreibt Ihr, dass keine bewusste Täuschung vorgelegen hat. Trotzdem liegt ein klarer Verstoß gegen die Ligaregeln vor, den wir nach eingehender Diskussion wie folgt ahnden:
Die Vergabe der Fair-Play-Punkte der Spielbegegnung wird mit Entscheidung des Ligarates vom 21.06.2011 annulliert. Das Spiel endet somit 3:3. Die Tabelle wird dementsprechend korrigiert und die Entscheidung auf der Homepage der Liga bekannt gegeben.
Gegen die Entscheidung des Ligarates kann binnen zwei Wochen Widerspruch eingereicht werden. Hierzu ist ein Gespräch der Mannschaft mit Vertretern des Ligarates anzusetzen.
Verteiler: Olympique Jokus, Olympique Juts, Kopie an alle Mannschaften.
Gießen, 21.06.2011
Für den Ligarat:
A. Lang (Jugendtreff Eulenkopf) C. Balasch (Jugendtreff West) C.Wustrau (AJS)

Montag, 20. Juni 2011

Al Geckos vs. Nord United








Gi - bleibt bunt




Bündniserklärung:


GI - bleibt bunt
GEMEINSAM GEGEN NAZIS
Gießen ist eine weltoffene Stadt: Menschen verschiedener Herkunft, Hautfarbe, Religion,
politischer Überzeugung, geschlechtlicher Orientierung und unterschiedlicher
Lebensweise leben hier in einem konstruktiven Miteinander. Gegenseitiger Respekt und
demokratische Entscheidungen prägen das politische Leben in unserer Stadt. Das soll
auch so bleiben!
Die NPD und mit ihr sympathisierende Gruppen setzen dagegen auf Ausgrenzung und
Diskriminierung bestimmter Bevölkerungsgruppen. Für diese Politik wollen sie auf einer
Demonstration am 16. Juli 2011 in Gießen werben. Das wollen wir nicht zulassen!
Deshalb haben wir uns zu einem breiten gesellschaftlichen Bündnis zusammengeschlossen
unter dem Motto „GI - bleibt bunt - gemeinsam gegen Nazis“. Wir
wollen erreichen, dass keine Demonstration der NPD in Gießen stattfindet. Unseren
Protest gestalten wir mit einem großen Fest in der Innenstadt. Mit Mahnwachen, Info-
Ständen, kulturellen Beiträgen und verschiedenen Aktionsformen, die unsere
Vielfältigkeit ausdrücken, stellen wir uns dieser Demonstration friedlich und gewaltfrei
entgegen. Braune Parolen haben hier keinen Platz!
Wir rufen die vielen Gruppen, Initiativen und einzelnen Bürgerinnen und Bürger aus Stadt
und Region auf sich diesem Bündnis anzuschließen und an unseren Protestaktionen am
16. Juli 2011 zu beteiligen.

! Aktualisierung !


Die vorläufige Tabelle für den 2. Spieltag ist online!


Der Spielplan wurde aktualisiert!


Auswärtssieg für die Mannschaft aus der Weststadt

1.) 14.06.2011
2.) FES Wieseck
3.) Wieseck II vs. Westside – Insel
4.) Janosch Karbe
5.) 4 : 20
6.) Fair Play : 3 – 3
7.) Gesamt : 4 – 6





Bei sehr warmen Temperaturen standen sich die Teams von Wieseck II, auch bekannt als La Vida Loca, und die Jungs von der Westside - Insel gegenüber.
Bereits in der dritten Spielminute gelang es den Gastgebern das 1:0 nach einem leichten Torwartfehler zu erzielen.
Nachdem sich die Gäste nach dem frühen Rückstand gefangen hatten, gelang ihnen in der 8. Spielminute der Ausgleich nach einem schönen Dribbling.
Mehr und mehr kamen nun die körperlichen Vorteile der Gäste zum Tragen, so dass es ihnen in den folgenden Spielminuten gelang drei weitere Tore zu erzielen, so dass es nach 19 gespielten Minuten aus Sicht der Gastgeber 1:4 stand.
Kurz vor Ende der ersten Hälfte gelang es den Gästen noch per Doppelschlag das Ergebnis auf 1 : 6
zu schrauben, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.
Direkt nach Wiederanpfiff erhöhten die Jungs von der Westside – Insel nach schönem Dribbling auf 1 :7.
Nach einer schönen Kombination über das gesamt Spielfeld klingelte es erneut im Kasten der Gastgeber.
In der 26. Spielminute gelang den Wiesecker Jungs der Treffer zum 2 : 8 mit der Höchststrafe eines Tunnels des Torhüters.
Doch nur wenige Momente später gelang es den Gästen den alten Abstand wieder herzustellen.
Noch in der selben Minute gelang es den Gastgebern erneut ein Tor ran zukommen und auf 3 : 9 zu verkürzen. In der 28. und 29. Spielminute gelang es den Gästen per Doppelschlag auf 3 : 11 zu erhöhen.
Nach 30 gespielten Minuten gelang es den Wiesecker Jungs erneut ran zukommen, sie verkürzten per Fernschuss auf 4 : 11.
Quasi im direkten Gegenzug stellten die Gäste den alten 8 Tore Abstand wieder her, was das Spiel endgültig entschied.
Ein erneuter Doppelschlag in der 32. Spielminute, schraubte das Ergebnis auf 14 : 4 aus Sicht der Gäste.
In den folgenden Minuten gelangen den Gästen weitere Treffer, da die Gegenwehr der Wiesecker gebrochen war.
So stand am Ende des Spiels ein sehr deutlicher 20 : 4 Auswärtssieg für die Jungs von der Westside – Insel.

Doch am Ende des Spiels gab es auch für die Wiesecker Gastgeber noch einen Grund zum Jubeln, denn beide Teams verdienten sich über sehr faires Miteinander je 3 Fairpunkte.
Auch hier möchte ich das unterlegene Team nochmal loben, denn sie hielten als Team zusammen und zogen das Spiel trotz hohem Rückstand bis zum Ende sehr fair durch.
Auch hier kann ich nur sagen, Respekt und weiter so Jungs!!

Nordstadtderby U 18


1.) 09.06.2011
2.) Käfig am Herkules
3.) Nord United vs. Streettigers
4.) Janosch
5.) 10 : 5
6.) Fair Play : 3 – 3
7.) Gesamt: 6 – 4



In einer äußerst fairen und schön anzusehenden Partie standen sich die Jungs von Nord United und das Team der Streettigers auf dem nahezu perfekten Platz im Käfig am Herkules in der Marburgerstraße gegenüber.
Nach kurzem anfänglichem, gegenseitigen Abtasten brach Nord United mit einem schönen Pass durch die Abwehrreihe der Gäste und kam so bereits in der 3. Spielminute zur frühen Führung.
5 Minuten später zappelte der Ball erneut im Kasten der Gäste, erneut wurde der Stürmer schön freigespielt, ließ den Torhüter aussteigen und hatte kein Problem den Ball einzuschieben.
Nur eine Minute später gelang es den Gastgebern per Fernschuss auf 3:0 zu erhöhen.
In der Folge gestaltete sich das Spiel ausgeglichener, so dass es in der 16. Spielminute einer schönen Kombination der Jungs von Nord United bedurfte um auf 4:0 zu erhöhen.
Doch die Streettigers ließen sich zu keinem Zeitpunkt durch den Rückstand demoralisieren und kamen per herrlichem Schuss in den Winkel zum 1:4.
Beflügelt durch dieses schöne Tor kamen die Gäste nur wenige Augenblicke später per Abstauber zum 2:4.
Jedoch setzte es kurz vor Ende der ersten Hälfte einen herben Dämpfer, denn die Jungs von United schlugen gleich doppelt zu. Zunächst erzielten sie das 5:2 durch einen wunderschönen Schlenzer, fast von der Eckfahne direkt in den Winkel, um im direkten Anschluss nach einem öffnenden langen Pass das 6:2 folgen zu lassen.
So ging es dann mit dem alten 4 Tore Abstand in die Halbzeitpause.
Direkt nach Wiederanpfiff, die Gäste waren wohl gedanklich noch in der Kabine, gelang es den Gastgebern auf 7:2 zu erhöhen.
Die Gäste der Streettigers spielten weiter mutig nach vorne und verloren nie den Glauben an ihr Team und ihre Chance auf den Sieg, jedoch ergaben sich hierdurch Kontermöglichkeiten für das Heim Team, wovon in der 25. Minute eine nach schöner Kombination zum 8:2 genutzt werden konnte.
Doch auch dies konnte die Gäste der Streettigers nicht entmutigen, und so blieb es ein munteres Spielchen mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten.
In der 29.Spielminute wurde es dann im positiven Sinne turbulent, denn den Gästen gelang es innerhalb von nur zwei Spielminuten 3 Tore zu erzielen, das erste per Schuss ins kurze Eck, das zweite noch immer in der 29. Spielminute nach schöner Kombination.
So brach die 30. Spielminute an, in der es zunächst den Gastgebern gelang den Lauf der Gäste durch einen Treffer nach schönem Dribbling zu stoppen, und auf 9:4 zu erhöhen.
Doch wer dachte, dass nun die Moral der Gäste gebrochen sei, sah sich bereits wenige Augenblicke später getäuscht, denn die Streettigers kamen erneut per Fernschuss wieder auf 4 Tore heran, so dass es nun zehn Minuten vor Abpfiff 9:5 stand.
In der Folge gelang es den Jungs von Nord United das Spiel wieder etwas zu beruhigen, so dass nur noch ein weiterer Treffer fiel, und zwar zwei Minuten vor Schluss, erneut per Fernschuss.

Abschließend möchte ich beiden Teams ein großes Lob aussprechen, denn beide verdienten sich 3 Fairpunkte.
Hierbei hervorzuheben wären zwei Dinge, zum einen hat es mir sehr gut gefallen, wie die Kommunikation zwischen den Teams war, und im Besonderen die Moral der Streettigers, die sich nie aufgaben, weiter kämpften, und immer fair blieben, weiter so Jungs!!!

Mittwoch, 8. Juni 2011

Spielabbruch am Eulenkopf





Neben all den positiven Erlebnissen die die Fair1-Liga uns bisher beschert hat, gibt es leider auch eine Schattenseite...

Auf Grund massiver Respektlosigkeit gegenüber den festgelegten Fairplay Richtlinien, musste am gestrigen Montag, den 06.06.2011, die Partie zwischen N.I.C.E und den Al Geckos abgebrochen werden.

Leider war nur ein Team auf dem Platz, dass den Fairplay Gedanken verinnerlicht hatte, und durch eine geschlossene Mannschaftsleistung überzeugen konnte. Ärgerlicherweise gelang dies den Gästen nicht ansatzweise, so dass die Begegnung nach Rücksprache mit dem Betreuer der Al Geckos 2 Minuten vor dem regulären Ende abgebrochen werden musste.

Wie diese Begegnung gewertet werden wird, die Gastgeber lagen 10:2 in Front, wird aktuell intern besprochen und dem Liga – Rat zur Beurteilung vorgelegt, da der Fall eines Spielabbruches nicht explizit in den Regularien der Fair1-Liga erwähnt ist. Endgültige Beurteilung des Spieles und mögliche Folgen dieses Eklats, könnt ihr dann auch bald hier auf der Homepage nachlesen.

U14 : Streettigers II vs. Westside-Insel

1.) 26.05.2011
2.) Käfig Herkules
3.) Streettigers vs. Westside-Insel
4.) Janosch
5.) 10:6
6.) Fair Play: 3-3
7.) Gesamt: 6:4


Im Käfig beim Herkules in der Marburger Straße standen sich das Team der Streettigers und die Jungs von der Westside-Insel gegenüber. Das Heimrecht wurde getauscht, da der geplante Spielort am Lidl nicht bespielbar war.
Das Spiel begann sehr lebhaft und so kam es folgerichtig auch schnell zu den ersten Treffern.
Bereits nach 3 Minuten gingen die Gastgeber durch einen sehenswerten Hackentreffer mit 1:0 in Führung, welcher wiederum im Gegenzug durch einen satten Fernschuss egalisiert werden konnte.
Wenige Minuten später konnte der Keeper der Gäste den Ball nach einen Freistoß nur abklatschen, wofür sich der lauernder Stürmer bedankte und zur erneuten Führung einschieben konnte.
In der 14. Spielminute gelang es den Streettigers die Führung auszubauen, ein herrliches Dribbling wurde rotzfrech mit der Pike abgeschlossen, und so zappelte der Ball erneut im Netz.
Quasi mit dem Pausenpfiff gelang es dem Heimteam die Führung per schöner Direktabnahme auf 4:1 zu erhöhen.
Mit einem Paukenschlag, einem eleganten Außenrist-Treffer, begann die zweite Hälfte, und so gingen die Gastgeber mit Toren in Front.
Nachdem den Gastgebern erneut ein Treffer gelang, indem der Torhüter der Gäste umspielt wurde, konnten dann auch die Gäste mal wieder jubeln, durch einen schön anzusehenden Heber erzielten sie das 6:2.
Jedoch wirkten sie nach dem Treffer etwas unkonzentriert und fingen sich im direkten Gegenzug das 7:2, was die Moral ein wenig brach, und so kassierten sie in der 29. und 30. Spielminute zwei weitere Gegentreffer, so dass sie nun einem 7 Tore Rückstand hinterherhecheln mussten.
Durch 3 Schnelle Treffer zwischen der 30. und 33. Spielminute keimte bei den Gästen erneut Hoffnung auf, doch auf darauf folgte schon bald Ernüchterung, da die Streettigers in der vorletzten Minute auf 10:5 erhöhen konnten, so dass der Treffer zum 10:6 nur noch Ergebniskorrektur war.

Alles in allem muss ich beiden Teams ein großes Lob aussprechen, da sich beide Teams in Sachen Teamgeist und Fairplay äußerst vorbildlich verhielten, so dass sich beide Teams über 3 Fairpunkte freuen konnten.Insbesondere die gegenseitigen Unterstützungen und Aufmunterungen wirkten sich positiv auf die Beurteilung aus.

Dienstag, 7. Juni 2011

Aktuelle Meldung: Spielabbruch in Wieseck

Erster Spielabbruch in der Historie der Fair1Liga-Gießen

Das Spiel zwischen den Al Geckos und N.I.C.E. wurde gestern vom Teamer abgebrochen.


Weitere Informationen folgen...


G-Town vs. Olympique JuTS





Datum: 31.05.2011

Spielort: Gießen (Lidl Weststadt)

Begegnung: G-Town vs. Olympique Juts

Teamer-Name: David

Ergebnis: 6:4

Fair-Play-Wertung: 3:3

Gesamtpunktzahl: 6:4

Nachdem es in der Heimatstadt der Fair 1-Liga schon seit mehreren Tagen nicht mehr geregnet hatte, erwartete uns im Vorfeld dieser Partie ein staubiges Match am Spielgelände Lidl-Weststadt. Doch hatte der Wettergott ein Nachsehen und ließ es im Vorfeld der Partie zwischen G-Town und Olympique Juts noch einmal kräftig regen, so dass die beiden Mannschaften (fast) perfekte Platzverhältnisse vorfanden.

Nachdem das Spiel mit ein wenig Verzögerung angepfiffen werden konnte, stellte sich schnell heraus, dass die Spieler untereinander sehr respektvoll und freundschaftlich miteinander umgehen. Es waren weder übertrieben harte Einsätze noch unsportliche Fouls oder Provokationen und Beleidigungen zu vermerken. Ganz im Gegenteil. Die Akteure spielten schönen Fußball, bestärkten sich gegenseitig in ihren Aktionen und boten den Zuschauern ein spannendes Spiel, indem sich das Team von G-Town am Ende mit 2 Toren Vorsprung durchsetzte. Gleichzeitig muss man an dieser Stelle aber festhalten, dass sich Olympique Juts niemals hat entmutigen lassen und immer wieder an die eigene Stärke geglaubt hat. Die hohe Fair-Play Wertung von 3 Punkten je Team haben sie sich wirklich erarbeitet und können stolz auf sich sein….

Weiter so Jungs!!!




Nordi Knights vs. Olympique Jokus

Datum: 30.05.2011

Spielort: Gießen (Landgraf-Ludwig Schule)

Begegnung: Nordi Knights vs. Olympique Jokus

Teamer-Name: David

Ergebnis: 9:10

Fair-Play-Wertung: 2,5:2,5

Gesamtpunktzahl: 3,5:5,5

Das Spiel zwischen den Nordi Knights und Olympique Jokus fand an ein einem hitzigen Montagnachmittag nicht wie geplant am Spielgelände vor dem Jugendzentrum Holzwurm statt, sondern wurde aufgrund des staubigen Untergrunds an das nahegelegene Landgraf-Ludwig Gymnasium verschoben. Nachdem sich beide Teams in der obligatorischen Dialogzone auf ihre Agreements einigten konnte die Partie nun endlich starten. Auf dem räumlich beengten Platz zeigten die Akteure ihre individuelle Klasse und es entwickelte sich schnell ein heiß umkämpftes Fair 1-Liga Spiel. So war das Spiel ein ständiger Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften, indem Olympique Jokus in Führung ging, die Nordi Knights aber immer wieder den verdienten Ausgleich erzielten. Dieses Prozedere zog sich bis zum Ende des Spiels fort. Die Nordi Knights schafften durch Engagement und Willen zum Sieg immer wieder den fälligen Ausgleich, auch wenn das Team von Olympique am Ende souverän ihren 1-Tore Vorsprung zu verwalten wusste und somit verdient die 3 Punkte mit nach Hause nehmen durfte.

Obwohl die Zuschauer zwar ein knappes und feuriges Fußballspiel betrachten durften, hielten sich alle Spieler an die vereinbarten Agreements und gingen respektvoll und sportlich miteinander um. Aus diesem Grund durften sich die Mannschaften auch beide über eine Fair-Play Wertung von 2,5 Fairnesspunkten freuen. Lediglich die Verletzung eines Spielers von den Nordi Knights trübte den ansonsten schönen Spieltag. Wir wünschen an dieser Stelle eine gute Besserung und schnelle Genesung..

Montag, 6. Juni 2011

!!!DERBY in Wieseck!!!

1.) 25.05.2011

2.) Friedrich Ebert Schule Wieseck

3.) Wieseck II (La Vida Loca) vs. Stereotyp

4.) Janosch

5.) 2:12

6.) 2,5 -- 2,5

7.) 3,5 vs. 5,5

Im Wiesecker - Derby auf dem Platz der Friedrich - Ebert - Schule trafen die Jungs von La Vida Loca und die von Stereotyp aufeinander.

Zu Beginn dominierte La Vida Loca, und kam in den ersten zehn Spielminuten zu zwei Aluminium - Treffern. Doch wie aus heiterem Himmel waren es die Jungs von Stereotyp die nach einem Eckball zur 1:0 Führung kamen.

DIe Gastgeber ließen sich davon aber nicht beirren und konnten in der Folge mit einem Doppelschlag in der 18. und 19. Spielminute die Begegnung zu ihren Gunsten drehen.

Nachdem sich die Jungs von Stereotyp kurz geschüttelt und den Schock über den Rückstand verdaut hatten, schlugen sie ihrerseits per Doppelschlag zu, allerdings half bei beiden Treffern der Gegner freundlich mit, der Ausgleichstreffer in Minute 24 war ein stark abgefälschter Ball und die Führung nur eine Minute später besorgte die Defensive per Eigentor gar selbst. Das schien Spuren bei den Jungs von La Vida Loca hinterlassen zu haben, denn fortan wurde nur noch auf ihr Tor gespielt, und so kamen die Gäste von Stereotyp reihenweise zu guten Chancen, die sie dann auch ab der 30. Spielminute konsequent zu nutzen wussten. So ging es dann in den letzten 10 Minuten Schlag auf Schlag und beinahe jeder Angriff endete mit einem Torjubel der Jungs von Stereotyp, sei es ein Fernschuss, wie in der 32. Spielminute, eine schöne Kombination übers gesamte Spielfeld, wie in der 34.Spielminute oder die zahlreichen Treffer per zielstrebig vorgetragenen Kontern, aus denen in der Schlussphase Tore zu Hauf resultierten, und das MAtch somit mit einem 12:2 Sieg aus Sicht von Stereotyp endete.